1950 Bäckereimeister Friedrich Deicke kommt aus der Kriegsgefangenschaft.
1952 Übernahme der Bäckerei Höhner in Marklohe auf Erbpacht.
Backwaren werden mit Pferd und Wagen ausgefahren.
1953 Erstes Auto
1960 Bau der heutigen Bäckerei, die später immer wieder erweitert wird.
1983 Bäckermeister Eckhard Deicke übernimmt den Betrieb von seinem Vater.
Der Filialaufbau beginnt.
1984 Eröffnung Filiale im Kafu Marklohe.
1986 Eröffnung Filiale im Kafu Eystrup.
1995 Eröffnung Filiale im Netto Landesbergen.
2000 Eröffnung Filiale in der Hannoverschen Straße in Nienburg.
2001 Christian Deicke ( Bäckermeister und Betriebswirt des Handwerks) tritt ins Unternehmen ein.
2003 Eröffnung Filiale im Neukauf Wietzen.
2007 Aus der Bäckerei Eckhard Deicke wird die Bäckerei Deicke GmbH & Co KG
mit den Geschäftsführern Eckhard und Christian Deicke.
2009 Eröffnung Filiale im Netto Stolzenau. Übernahme eines Verkaufsladens von Bäckerei Glander mit 30 Sitzplätzen in Nienburg/Erichshagen, Celler Straße.
2010 Bau eines Cafés mit 60 Sitzplätzen in Nienbrg/Holtorf, Verdener Landstraße.
2012 Neubau eines Cafés mit 45 Sitzplätzen in Hoya.
impressum